Aa

Die Größe der Schrift und der Grafiken lässt sich sehr einfach über den Browser vergrößern oder verkleinern.

Dazu einfach die STRG/CTRL-Taste gedrückt halten (Mac: ⌘-Taste) und dann die Taste [+] (Plus) zum Vergrößern oder [–] (Minus) zum Verkleinern drücken.

Mit der Kombination STRG (Mac: ⌘-Taste) und 0 (Null) wird die Schriftgröße wieder auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.

schließen

Aktuelles

Besuche im Wohnverbund ab dem 31.05.21

Ab dem 31.05.21 gilt das aktualisierte Besuchs- und Hygienekonzept des Wohnverbund St. Gertrud.

Wenn Sie Ihre Angehörigen oder gesetzlich Betreuten besuchen wollen, bitten wir um Beachtung.

Ebenso wurde das Testkonzept des Wohnverbund St. Gertrud verändert.




Spende der ALHO Unternehmensgruppe

Wir bedanken uns bei der ALHO Unternehmensgruppe für Schokoladennikoläuse, die heute an unsere Bewohner und Bewohnerinnen verteilt werden.




Einsegnung Wohnhaus Waldbröler Straße 79

Heute wurde das neue Wohnhaus in der Waldbröler Straße von Herrn Pfarrer Zöller eingesegnet.

Coronabedingt fand die Einsegnung in einem kleinen Rahmen mit wenigen Bewohnern, der Wohnhausleitung Frau Klein, sowie der Leitung des Wohnverbundes Frau Schmidt und Herrn Imhäuser statt.




Fertigstellung Neubau Waldbröler Straße

Nach einer Bauzeit von ca. 24 Monaten wurde der Neubau in der Waldbröler Straße fertiggestellt und bezogen.




Anlieferung Gerätecontainer

Wir danken der Spedition Friedhelm Schmallenbach für den kostenlosen Transport unseres neuen Gerätecontainers für den Neubau Waldbröler Straße 79.




Besuche im Wohnverbund ab dem 29.06.2020

Ab dem 29.06.2020 gilt das aktualisierte Besuchs- und Hygienekonzept des Wohnverbund St. Gertrud.

Wenn Sie Ihre Angehörigen oder gesetzlich Betreuten besuchen wollen, bitten wir um Beachtung.




Besuche im Wohnverbund

Besucherregelung im Wohnverbund (ab dem 10.05.2020):

Wenn Sie Ihre Angehörigen oder gesetzlich Betreuten besuchen wollen, bitten wir das folgende Schreiben und die Besuchs- und Hygieneregeln zu beachten.

Anschreiben an die Angehörigen und gesetzlichen Vertreter

Besuchs- und Hygienekonzept des Wohnverbund St. Gertrud in der Corona-Pandemie




Spende von Desinfektionsmittel und Mundschutz

Heute erhielt der Wohnverbund St. Gertrud eine wertvolle Spende der beiden Morsbacher Firmen, Fa. Montaplast GmbH und Fa. Elma-Tech GmbH.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Fa. Montaplast für 75 Liter Händedesinfektionsmittel und bei Fa. Elma-Tech für 400 Mundschutz!

 




Aktuelle Informationen zum Stand Corona

Aktuell besteht laut Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW ein vollständiges Besuchsverbot für Einrichtungen der Eingliederungshilfe.

Damit sind Besuche in unseren Wohnhäusern ab sofort untersagt, die nicht der medizinischen oder pflegerischen Versorgung dienen oder aus Rechtsgründen erforderlich sind.




Krisentüten für Mitarbeiter/Innen in Zeiten von Corona

Wir danken allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen mit (wiederbefüllbaren) Krisentüten für ihre gute Arbeit in dieser außergewöhnlichen Zeit.

"Nervennahrung" tut immer gut! 




Morsbacher Rosenmontagszug

Nach dem Motto: Wer hat an der Uhr gedreht.. Ist es wirklich schon so spät... hatten die Bewohner und Mitarbeiter des Wohnverbund St. Gertrud als Pink Panther, Monsieur Clouseau und Uhren großen Spaß am Rosenmontagszug.




Neubauprojekt Waldbröler Straße

Der Neubau schreitet voran...




Verleihung des Sportabzeichens

Der Morsbacher Gemeindesportbund würdigt die Leistung seiner Athleten nicht nur mit Applaus. Auch die Mitglieder der Sportgruppe des Wohnverbund St. Gertrud bekamen das Sportabzeichen verliehen. 14 Bewohner freuten sich über diese Ehrung.
Hier der Link zum Zeitungsartikel

 




Frühere Spitzensportlerin Verena Bentele zu Gast im Wohnverbund St. Gertrud

Die zwölffache Goldmedaillen-Gewinnerin und ehemalige Behindertenbeauftragte der Bundesregierung war zu Gast im Wohnverbund St. Gertrud. Hierbei ließ sich Frau Bentele über die Sportgruppe des Wohnverbund unterrichten. Anschließend gab es eine öffentliche Gesprächsrunde.

Der Kölner Stadtanzeiger berichtete: Zum Bericht




Morsbacher Rosenmontagszug

Getreu dem Motto „Morsbach wird bunt, wir mischen mit“ nahm der Wohnverbund St. Gertrud am Morsbacher Rosenmontagszug teil.




Neubauprojekt auf dem ehemaligen Freibadgelände

Das Wetter zwingt zu einer Pause.




Adventmarkt 2018

Der diesjährige Adventmarkt war wieder ein voller Erfolg. Nachdem gemeinsamen Wortgottesdienst konnten wir, in warme Kleidung dick eingepackt, untermalt von den weihnachtlichen Klängen der Bläser des Musikzug Wendershagen einige schöne Stunden zusammen verbringen und uns die adventlichen Genüsse schmecken lassen.




Visitation des Weihbischofs

Am 23.11 konnten wir in unserer Kapelle einen besonderen Gast begrüßen:

Im Rahmen seiner Visitation feierte Herr Weihbischof Dr. Schwaderlapp einen Wortgottesdienst in der Kapelle des Wohnverbund St. Gertrud. Hierbei wurde er von einigen Bewohnern als Messdiener und Lektor unterstützt.
Abschließend erteilte der Weihbischof jedem Bewohner und Mitarbeiter seinen Segen.




Neubauprojekt auf dem ehemaligen Freibadgelände

Der Neubau schreitet voran...




Neubauprojekt auf dem ehemaligen Freibadgelände

Der Neubau auf dem ehemaligen Freibadgelände schreitet voran.            Von dem Becken und den Umkleidekabinen ist nichts mehr zu sehen.   



Morsbacher Rosenmontagszug

Der "MS Wohnverbund" auf "närrischer Kreuzfahrt"                                           im Rosenmontagszug 2018.




Karnevalssitzung im Wohnverbund St. Gertrud

Mit Prinz Amirko I auf „närrischer Kreuzfahrt“!
Mit Beiträgen der hauseigenen Aktionsgruppe „Echte Fründe“, der Karnevalsgesellschaft Morsbach, den Tanzgruppen Wolpertinger und Mini-Wolpertinger feierten Bewohner und Gäste eine fröhliche Karnevalssitzung. Nach dem stimmungsvollen Programm schwoften die bunt und toll kostümierten Jecken zur Livemusik von Matthias Simon.




Adventmarkt 2017

Auch in diesem Jahr konnten sich die Bewohner und Bewohnerinnen nach einem gemeinsamen Wortgottesdienst in unserer Kapelle über den Adventmarkt im Wohnverbund St. Gertrud freuen.




Krombacher Brauereibesichtigung

Kürzlich lösten die Spieler und Spielerinnen ihren beim Kickerturnier erspielten Preis (Bericht vom 06.05.2017) ein und besichtigten die Krombacher Brauerei.
Im Anschluss an die Besichtigung wurde der berühmte Krombacher Dreiklang gekostet: Frisch gezapftes Krombacher Pils, Westfälischer Schinken und Krombacher Braustubenbrot.




Einweihung neues Wohnhaus in der Bahnhofstr. 79

Am 11.10.2017 berichtete unter anderem der Oberbergische Anzeiger über die Einweihung des neuen Wohnhauses vom 06.10.2017.

Hier gehts zum Bericht:
http://www.ksta.de/region/oberberg-ks/morsbacher-wohnverbund-st--gertrud-neues-haus-fuer-menschen-mit-behinderung-eingeweiht-28563236

 

Die Fördergemeinschaft des Wohnverbund St. Gertrud nutzte diese Gelegenheit der Leitung einen Spendenscheck in Höhe von 12.000 € zu überreichen.




Open-Air-Familiengottesdienst im Garten des Wohnverbund St. Gertrud am 03.09.2017

Bei strahlendem Sonnenschein feierte die Pfarreiengemeinschaft Morsbach-Friesenhagen-Wildbergerhütte einen Familiengottesdienst unter musikalischer Begleitung des Cantamos-Chors im Garten des Wohnverbund St. Gertrud. Im Anschluss gab es Gelegenheit bei Speis und Trank miteinander ins Gespräch zu kommen und den neuen Kaplan Pater Roji Matthew kennenzulernen.




Erste Westerwälder Kickermeisterschaft im Kulturwerk Wissen am 06.05.2017...

... und wir waren dabei!

Bei diesem, von der Lebenshilfe organisierten Turnier, waren insgesamt   86 Teams à zwei Spieler am Start. Mit 9 teilnehmenden Teams konnte sich die Mannschaft des Wohnverbund St. Gertrud am Ende über einen tollen Preis freuen: Eine Besichtigung mit anschließendem Essen für 20 Personen in der Krombacher Brauerei.

Alle Kicker waren begeistert und hatten an diesem Tag viel Spaß.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier:
http://www.ak-kurier.de/akkurier/www/artikel/57607-mai-spektakel-der-lebenshilfe-war-ein-erfolg




Morsbacher Rosenmontagszug

Getreu dem Motto "Die Welt steht Kopf, das ist nicht schlimm, wir kriegen immer alles hin" nahm der Wohnverbund St. Gertrud wie jedes Jahr am Morsbacher Rosenmontagszug teil. 

Die Bilder können zum Vergrößern angeklickt werden.