Um unsere Website fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen Schließen
Aa

Die Größe der Schrift und der Grafiken lässt sich sehr einfach über den Browser vergrößern oder verkleinern.

Dazu einfach die STRG/CTRL-Taste gedrückt halten (Mac: ⌘-Taste) und dann die Taste [+] (Plus) zum Vergrößern oder [–] (Minus) zum Verkleinern drücken.

Mit der Kombination STRG (Mac: ⌘-Taste) und 0 (Null) wird die Schriftgröße wieder auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.

schließen

Arbeit und Beschäftigung

Beschäftigung

Für jeden Menschen ist es wichtig, eine Beschäftigung zu haben. Sie gibt Struktur, fördert die intellektuellen, die emotionalen und die physischen Potenziale. Eine regelmäßige Beschäftigung ist Ausdruck der Wertschätzung der eigenen Person.

Werkstatt für Menschen mit Behinderung

Bewohner können einer Berufstätigkeit in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung, in der Regel in den Behindertenwerkstätten Oberberg, Zweigstelle Lichtenberg, nachgehen. Dort stehen verschiedene Arbeitsbereiche, von leichten Produktionstätigkeiten bis zur Beschäftigung in Förderbereichen, zur Verfügung. Die Mitarbeiter des Wohnverbund St. Gertrud und der Werkstatt arbeiten eng zusammen.

Tagesstrukturierende Angebote im Wohnverbund St. Gertrud

Tagesstrukturierende Angebote stehen für alle, die keine Werkstatt besuchen können, offen. Diese Angebote sind zeitlich und inhaltlich individuell auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten eines jeden Einzelnen ausgerichtet. Vielfältige heilpädagogische, ergotherapeutische, kunsttherapeutische, spielpädagogische Angebote und Beschäftigungsmöglichkeiten können wahrgenommen werden. Entsprechend ausgebildete Mitarbeiter und speziell dafür ausgerichtete Räumlichkeiten sind vorhanden.

In der Seniorentagesstruktur für Rentner, die aus Alters- oder Krankheitsgründen nicht mehr in der Werkstatt beschäftigt sind, geht es gemächlicher und ruhiger zu. Die Tagesgestaltung ist angepasst an den Rhythmus und die Interessen jedes Einzelnen. Spielerunden, das gemeinsame Kochen, ein Einkauf, eine Kaffeerunde, ein Spaziergang, das Gärtnern im Hochbeet und vieles mehr stehen ebenso wie ein individueller Mittagsschlaf auf dem Programm.

Alle tagesstrukturierenden Angebote des Wohnverbund St. Gertrud können nach vorheriger Absprache und Beratung auch von Menschen mit Behinderung, die nicht in unseren Wohnhäusern leben, in Anspruch genommen werden.